Sonntag, Juli 29, 2012

Ein zu Hause für die Kamera

Für den Besuch bei meiner Nichte hatte ich mich spontan dazu entschieden, mir eine neue Kamera zu gönnen. So spontan, dass ich gar nicht an eine Tasche oder ähnliches gedacht hatte, also wurde noch am Abflugtag schnell eine Hülle zusammengeschustert... nagut, ich habe sie genäht. Allerdings sieht man dem guten Stück an, dass ich dafür nicht allzu viel Zeit hatte.

Noch während meinem Aufenthalt in London kam bei Farbenmix das eBook "Fotobella" raus, gleich bestellt und nach meiner Rückkehr in Angriff genommen. Ich habe leider bei einem der ersten Schritte nicht richtig aufgepasst und so sieht man nicht nur innen die offenen Nahtkanten, sie hat auch einige Verformungen dadurch erlitten. Aber sie war ja zum Glück eh für mich, da geht das auch mal durch (geärgert hat es mich aber schon eine Weile).

Kamera Schutzhülle

Fotobella offen mit Einsatz
Fotobella geschlossen

Keine liebe & nette Meinung:

Kommentar veröffentlichen