Mittwoch, August 15, 2012

Eulen Loop

Es passt zwar nicht so ganz zum Wetter momentan, aber so lange ist es ja auch nicht mehr bis der Herbst wieder kommt. Und bis dahin wollte ich mir auf jeden Fall noch einen Loop Schal nähen. Beim Stöbern im Netz bin ich in letzter Zeit immer wieder auf tutorials gestossen - es gibt hier wirklich viele, und super schöne Varianten, hier vllt mal einige Beispiele:

                                             Chiclette             Leuchtzeichen             farbenmix

                                    Zapperlott             happy serendipity             Brigitte

                             crown hill             colette patterns             luvinthemommyhood

Die werden im Prinzip auch alle gleich genäht, gut - es gibt hier ja auch nicht allzu viele Möglichkeiten, ist ja eigentlich auch ganz einfach. Nur das Thema "Wendeöffnung" und "wie wende ich das Ganze" sind immermal wieder Thema und fast immer ist die Wendeöffnung an der kurzen Seite!
Ich wunderte mich immer, wieso eigentlich so kompliziert - also für mich ist es das zumindest. Gerade wenn ich mit 2 verschiedenen Stoffen nähe, ist es für mich schöner, wenn ich hinterher knappkantig absteppe. Und bei Taschen und anderen Accessoires lasse ich, wenn immer möglich die Wendeöffnung da, wo ich hinterher durch knappkantig absteppen das Ganze gleich mit schließen kann - und so habe ich das auch bei meinem Loop gemacht.

Eigentlich "braucht" es nicht noch mehr Anleitungen, wie man einen Loop macht, aber evtl. gibt es ja doch noch einige, die diese Variante - wie ich - auch etwas angenehmer finden, also los geht's:

Zuschnitt


2 Streifen Stoff mit den Maßen 130 x 30cm

die Stoffstreifen liegen hier doppelt


Schritt 1


Nun werden die beiden langen Seiten rechts auf rechts zusammengenäht. Dabei lasse ich auf einer Seite eine ca. 8 - 12cm lange Wendeöffnung.



Schritt 2


Als nächstes greift man durch den Schlauch und zieht die untere Kante so weit nach oben, dass die beiden kurzen Kanten rechts auf rechts liegen und näht einmal rundum



Schritt 3


Jetzt wird durch die Wendeöffnung das gute Stück auf rechts gedreht. Die Nahtzugaben der Wendeöffnung steckt man am Besten fest und steppt dann von rechts ab. Das Ganze natürlich auch auf der anderen Seite




FERTIG =)



Keine liebe & nette Meinung:

Kommentar veröffentlichen