Sonntag, August 05, 2012

Perso-Mäppchen mit Geldscheinfach

Mein erster Versuch ist für oben genannten Zweck zu klein geraten. Ich fange trotzdem damit an, da das Prozedere ja im Prinzip das Gleiche ist. Hier lässt sich sowieso jede beliebige Größe umsetzten.

Version 1

Zuschnitt


  • Innenstoff: 37x8,5cm
  • Aussenstoff: 23x8,5cm
ausserdem brauchst Du: Kam - Snap (oder anderen Druckknopf - alternativ kann hier auch mit Knopf&Schlaufe, Gummikordel, Klettverschluss oder oder oder gearbeitet werden)

nach Belieben kann man hier auch sehr gut Webbänder, Zackenlitze und andere Aufhübschungen anbringen. Ich habe hier aber darauf verzichtet.



Schritt 1


Innen- und Aussenstoff an einer kurzen Seite rechts auf rechts legen und mit einer Nahtzugabe (NZ) von 0,5cm zusammennähen.



Schritt 2


NZ zum Innenstoff bügeln und von der Nahtlinie aus Markierungen bei 7cm, 14cm & 21cm auf den Innenstoff machen, zusätzlich eine Markierung bei 7cm auf dem Aussenstoff.
An diesen Markierungen wird umgeklappt und gebügelt. Bei den Markierungen 7cm und 21cm so, dass der Stoff rechts auf rechts liegt, an den Markierung 0cm und 14cm so, dass der Stoff links auf links liegt.





Schritt 3


Die Kanten bei 0cm und 14cm werden von rechts knappkantig abgesteppt.





Schritt 4


Nun Innen- und Aussenstoff so rechts auf rechts legen, dass alle gebügelten Falten gelegt sind.


Um es ein bisschen deutlicher Darzustellen, habe ich die einzelnen Stofflagen mal mit Stecknadeln gesteckt, ich hoffe man erkennt es so besser:




Schritt 5


Aussen- und Innenstoff mit 0,5cm NZ zusammennähen, hierbei an der kurzen Seite eine ca. 4cm lange Wendeöffnung lassen. Beim Nähen um die Ecken, die Nadel im Stoff stecken lassen, dann den Stoff um 90° drehen und weiter nähen.





Schritt 6


Alle 4 Ecken schräg abschneiden und durch die Wendeöffnung auf rechts drehen. Hierbei die Ecken gut ausformen und anschließend bügeln. (man könnte sich hier auch nochmal überlegen, welche Seite aussen sein soll, da ja beide Fächer gleich hoch sind)




Schritt 7


Die Klappe von aussen knappkantig absteppen. Es sieht schöner aus und die Wendeöffnung wird gleich mit geschlossen.

Schritt 8


Am Schluss noch den Kam Snap anbringen






FERTIG!!!

Version 2


Für das Täschchen, in das dann auch ein Perso und Scheine reinpassen, wurden die Maße angepasst, ausserdem wurde die Trennwand zwischen den beiden Fächern etwas höher gemacht und die Ecken der Klappe abgerundet (dies sollte eigentlich schon beim Zuschnitt passieren, ich habe es aber vergessen und erst später gemacht, also nicht wundern.)

Zuschnitt

  • Innenstoff: 45x10cm
  • Aussenstoff: 27x10cm
auch hier habe ich wieder auf einen Kam Snap zurückgegriffen 



Schritt 1


Innen- und Aussenstoff an einer kurzen Seite rechts auf rechts legen und mit einer Nahtzugabe (NZ) von 0,5cm zusammennähen.

Schritt 2


NZ zum Innenstoff bügeln und von der Nahtlinie aus Markierungen bei 7cm, 16cm & 25cm auf den Innenstoff machen, zusätzlich eine Markierung bei 7cm auf dem Aussenstoff.
An diesen Markierungen wird umgeklappt und gebügelt. Bei den Markierungen 7cm und 25cm so, dass der Stoff rechts auf rechts liegt, an den Markierung 0cm und 16cm so, dass der Stoff links auf links liegt.



Schritt 3


Die Kanten bei 0cm und 16cm werden von rechts knappkantig abgesteppt.



Schritt 4


Nun Innen- und Aussenstoff so rechts auf rechts legen, dass alle gebügelten Falten gelegt sind.

Schritt 5


Aussen- und Innenstoff mit 0,5cm NZ zusammennähen, hierbei an der kurzen Seite eine ca. 4cm lange Wendeöffnung lassen. 

Schritt 6


Die 2 Ecken schräg abschneiden und an den Rundungen kleine Dreiecke aus der NZ schneiden. Durch die Wendeöffnung auf rechts drehen. Hierbei die Ecken und Rundungen gut ausformen und anschließend bügeln.



Schritt 7


Die Klappe von aussen knappkantig absteppen. Es sieht schöner aus und die Wendeöffnung wird gleich mit geschlossen.



Schritt 8


Am Schluss noch den Kam Snap anbringen




FERTIG!!!

Ich habe beide Versionen ohne Bügeleinlage genäht. Gerade für die kleinen Täschchen ist das auch vollkommen ausreichend. Man kann aber natürlich auch verstärken und / oder Volumenvlies verwenden.

2 liebe & nette Meinungen: