Montag, Oktober 08, 2012

Nachzügler

Es ist doch schon das ein oder andere Mal vorgekommen, das ich was genäht und verschenkt habe und hinterher dann bemerkt habe, dass ich gar keine Bilder gemacht habe. Als ich nun bei meiner Schwester war, konnte ich dort noch ein paar wenige Bilder machen. 2 habe ich jetzt noch in dem post hier nachgetragen. Es gab aber noch weitere Kleinigkeiten, die hier bisher noch gar nicht erwähnt wurden, also gibt es auch einen neuen Eintrag.

Ich wollte irgendwann eine Rassel für meine Nichte machen, wusste aber nicht so Recht, wie diese aussehen soll. Habe ein bisschen im Internet gestöbert und bin schließlich auf Bilder von barbapapa gestossen. Der blaue durfte es dann sein. Ich hatte passenden Stoff daheim, also Bild ausgedruckt, einen Kreis aus dem Bauch geschnitten, damit die Kleine Maus die Rassel auch gut greifen kann und losgenäht. Das Gesicht habe ich freihand mit der Maschine gestickt und die Bauchöffnung habe ich nach dem Ausstopfen mit Hand geschlossen, das ist nicht so richtig gut geglückt, aber das gute Stück lebt noch! ;)



Für eine Nackenrolle, die noch von meiner Schwester ist, mussten neue Bezüge her. Der weiße mit den Tieren ist auch aus London - gekauft im März 2011 bei John Lewis, der beige blaue war aus einen Stofflädchen im Odenwald, da hatte das Reststück noch genau für den Kissenbezug gelangt. Und die Hülle aus dem blauen Hilde Stoff, habe ich hier schonmal gezeigt.




Dann auch schon im März 2011 in London gekauft und auch kurz danach verarbeitet wurde ein schwarzer Totenkopfstoff. Es wurde ein Kleidchen daraus, nach dem Schnittmuster 10003 von minikrea.


Keine liebe & nette Meinung:

Kommentar veröffentlichen