Montag, Juni 17, 2013

Sommermama-Sew along - Ich habe angefangen

Schon heute geht es weiter bei Anna und dem Sommermama-Sew along.


Bin ich bei dem Schnitt und dem Stoff geblieben oder habe nochmal umgeschwenkt oder ist der Stoff noch nicht da?

Ich habe mich ja gestern erst noch in die linkliste der Ideensammlung eingetragen, na gut, für den Schnitt hatte ich mich schon etwas früher entschieden. Damit klinkt es nicht ganz so komisch, wenn ich sage: ja, ich bin sowohl bei Schnitt als auch Stoff geblieben! siehe hier


Komme ich mit der Anleitung klar oder brauche ich Hilfe?

Ja, die Anleitung ist soweit verständlich, ist ja auch kein komplizierter Schnitt. Wobei ich bei einigen Schritten erst beim Nähen soweit kommen muss, um dann wirklich durchzublicken. Eine Freundin hat den Schnitt schon genäht, sie hat mir heute noch die Armausschnittlösung erklärt, das hatte ich beim Durchlesen nicht so verstanden, wie es gemeint ist.


Schnittmuster abgezeichnet?

Ja, den Schnitt hatte ich allerdings sogar schon im Mai abgezeichnet, da schon etwas länger klar war, dass ich das Kleid nähen werde. Ich musste nur noch die Belege und den Armausschnitt-Einfassstreifen (kompliziertes Wort) kopieren.

Ich zeichne meine Schnitte auf Architektenpapier (Skizzenpapier) und zeichne die NZ gleich mit an.



Stoff zugeschnitten?

Ja, ich habe mich am Samstag endlich getraut, den Stoff anzuschneiden. Bei Vor- und Rückteil musste ich ja auch darauf achten, dass der Farbverlauf hinterher dann auch passt. Da habe ich mich u.a. auch an der Taillenmarkierung orientiert. Nur die Vlieseline für die Belege muss ich noch zuschneiden.


Schon die ersten Nähte gesetzt?

Und nocheinmal ja. :) Ich habe die Abnäher und Falten an Vor- und Rückteil schon gemacht. Bei den Falten am Halsauschnitt vorne habe ich mich beim ersten Versuch auch gleich vertan, das sah dann sehr merkwürdig aus. Das war aber schnell korrigiert, zum Glück. Hier habe ich sogar ein vorher (falsch) und nachher (richtig) Foto:



und zusätzlich noch das Rückteil mit den zugeschnittenen Belegen und den 2 Reissverschlussoptionen. grau oder türkis? Wahrscheinlich macht es keinen großen Unterschied, da eh nahtverdeckt oder was meint ihr?



Ich bin immernoch sehr gespannt, ob es hinterher dann auch gut (genug) passt.
Hier findet ihr noch alle anderen Sew Along Teilnehmerinnen, mit zum Teil schon richtig tollen Fortschritten.

8 liebe & nette Meinungen:

  1. da bin ich gespannt! Freue mich auf den 01. Juli ;-)))

    AntwortenLöschen
  2. :-) Da ist ja schon richtig viel passiert bei dir.
    Ich würde den grauen Reißverschluss nehmen.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann, der Stoff gefällt mir richtig gut und der Schnitt ist vielversprechend. Ich würde auch den grauen nehmen.
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  4. Uui, du bist aber schon weit! Bin gespannt wie es weitergeht.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich ja gespannt wie es weiter geht.

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  6. ich würde den grauen reißverschluß nehmen, denn den sollte man ja nicht sehen.
    schöner stoff, ich bin aufs kleid gespannt.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du aber einen tollen Stoff gewählt und die meiste Arbeit mit abzeichnen, zuschneiden und den Abnähern hast Du nun wohl auch hinter Dir! Wird sicher super das Kleid!

    LG
    Merline

    AntwortenLöschen
  8. Vielen lieben Dank Euch allen, ich freue mich sehr über Eure Kommentare und nun bin ich ja auch schon wieder einen Schritt weiter ;), ich werde den grauen Reissverschluss nehmen, danke :). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen