Samstag, Juni 22, 2013

Taschenspieler Sew Along - mein Fazit


Hier seht ihr erst noch einmal alle meine Taschenspieler Taschen. Da ich ja erst bei der Pik eingestiegen bin, sind bei mir 8 von 12 Taschenspieler entstanden. Ich bin schon ein wenig stolz, dass ich es tatsächlich geschafft habe, seit Entdecken des Sew alongs bei Emma alle Taschen mitzunähen.

Ich bin mir sicher, dass ich sonst bisher maximal ein oder zwei Taschen genäht hätte (und das auch nur, weil ich immer mal auf einen Nähtreff gehe) und mit Sicherheit auch nicht die, die ich jetzt am Liebsten habe :). Dazu komme ich aber gleich nochmal.

Wichtiges zuerst, auch wenn ich es schon mal hier und da erwähnt habe:


DANKE LIEBE EMMA
für einen so großartigen Sew along !!


und ein großes Lob an Sabine und farbenmix, die eine tolle CD erstellt haben. Ich finde es auch richtig toll, dass Sabine beim Sew along dabei war und sich auch alle Taschen angekuckt hat! Außerdem hat sie tolle Tipps und Anregungen gegeben! DANKE auch dafür!

Es hat wirklich Spaß gemacht, sich durch die verschiedensten Varianten durchzuklicken, es gab soooo viele tolle Beispiele zu sehen und auch zu einem Stoffkauf hat mich der Sew along verleitet ;). Ich habe einige tolle blogs entdeckt, die ich noch gar nicht kannte und es macht einfach nochmal so viel Spaß, wenn man virtuell zusammen näht! Findet ihr nicht auch?

mein Lieblingsstück?
Beim Durchgucken der CD fand ich die Dame ja gleich sehr nett. Bube und König brauche ich nicht unbedingt, dachte ich, und was ich von der As halten soll, wusste ich nicht so recht. Der Joker ist halt eben ein Beutel und gut bei den kleinen Taschen da kann man immer mal welche gebrauchen ;). So der Stand vorher!

Und jetzt - nach dem Nähen? Ich LIEBE meine As!! Sie ist groß, man bekommt alles rein, sie trägt sich toll und ich finde sie richtig schick noch dazu :).
Ich mag auch meinen Buben und meinen König. Meine Dame mag ich zwar auch ganz gerne, aber sie ist nicht mehr mein Top Favorit! (allerdings ist mein vernähtes Kunstleder auch nicht so gut in der Qualität, das reißt schon ein, da wo ich die Träger angenäht habe). Und der Joker ist echt vielseitig. Ich habe zwar nur die einfach Version ohne Reissverschluss genäht, aber auch aus diesem Schnitt können ganz tolle Taschen entstehen.

Gut bei den kleinen habe ich ja nicht alle genäht, aber auch die gefallen mir gut.
Generell sind die Schnitte und Erklärungen alle toll. Ganz besonders angenehm finde ich, dass die Nahtzugaben schon enthalten sind. Bei dem ein oder anderen Schnittmuster fehlt  vereinzelt mal eine Angabe welches Vlies benutzt wird oder wie lang die Träger sein könnten. Hier wird zwar darauf hingewiesen, dass das jeder selbst entscheiden kann, aber gerade für Nähanfänger wäre eine Orientierung evtl hilfreich. Aber das ist jetzt nur eine Kleinigkeit.

Ich bin froh, dass ich bei dem Sew along mitgemacht habe. Es hat mir gezeigt, dass man manchmal einen Schnitt erst genäht haben muss, um wirklich zu wissen ob er gut ist oder nicht, bzw. wo die Stärken und Schwächen liegen. Außerdem ist es toll, so viele Designbeispiele auf einem Haufen zu haben.
Ich werde sicherlich das ein oder andere Modell nocheinmal nähen. Ob ich die 4 fehlenden Modelle Rot, Schwarz, Karo und Herz noch nähen werde, weiß ich noch nicht - wahrscheinlich erst, wenn wirklich "Bedarf" besteht.

Also, ich kann nur jedem die CD empfehlen, der gerne Taschen näht, ob für sich selbst oder andere und es lohnt sich vorallem dann vorher mal bei Emma stöbern zu gehen und sich noch die ein oder andere Inspiration zu holen!

2 liebe & nette Meinungen:

  1. Habe gerade auf bloglovin umgestellt und dabei diesen Post von Dir "gefunden". Hatte ich wohl verpaßt...Du erninnerst mich daran, dass ich ja auch nochmal zusammenfassen wollte...ist das nicht schön, dass man so viel probiert hat? Ich bin jedendalls stolz auf mich alle genäht zu haben, auch wenn so manche Tasche nicht so mein Fall ist. Hatte mir die CD auch nur wegen der Dame gekauft - die jetzt auch im Gebrauch ist.

    LG
    decofine

    PS: Was nähen wir denn jetzt in Serie ????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich gerade gestern bei bloglovin' registriert, ist ja schön, dass Du dadurch den post gesehen hast. Ja mach mal eine Zusammenfassung, da freue ich mich auch. Ist ja fast schade dass es dafür nicht auch noch eine Verlinkungsmöglichkeit gibt ;). Fände ja schon spannend, was andere abschließend so denken!
      Hehe, ich bin auch schon immer am grübeln, was ich nun als nächstes nähen soll, war schön mit dem Sew along, da gab es nicht viel nachzudenken.... außer welchen Stoff nehme ich, wie verziere ich ;). Ich möchte aber versuchen, jetzt auch mehr Kleidung zu nähen! Taschen hab' ich ja dann auch erst mal genug :).
      Ich freue mich, dass wir uns über den Sew along "gefunden" haben. Liebe Grüße, Christine

      PS: na, wenn Du eine Idee hast nur raus damit :).

      Löschen