Montag, September 23, 2013

Schnabelina Bag - der Schnitt

Heute geht es los mit dem Taschen Sew Along bei Schnabelina, aber wahrscheinlich wisst ihr das schon. Es ist wirklich Wahnsinn, wieviel Arbeit sich Rosi immer macht und dann stellt sie es uns auch noch komplett zur Verfügung. Und dabei sind sowohl Schnitte als auch Anleitungen immer richtig toll, da können einige Kauf-eBooks nicht mithalten!


Bild by Schnabelina

Daher zuersteinmal ganz vielen lieben Dank an Dich Rosi, dass Du uns teilhaben lässt an Deinen Werken, denen man immer ansieht wieviel Arbeit aber auch Liebe drinstecken.
Und auf den Schnitt der Schnabelina Bag trifft das auch voll und ganz zu. Den gibt es seit heute hier und Rosi gibt auch Tipps zum zuschneiden und zusammenkleben.

Das ist ja etwas, dass jeder ein bisschen anders macht und daher dachte ich, ich berichte mal, womit ich am Besten zurecht komme.
Ich schneide erst mal eine der Kanten weg, an denen Schnittmusterteile zusammengesetzt werden müssen und zwar mit dem Rollschneider! NEIN, keine Angst ich nehme nicht einunddenselben für Stoff und Papier. Ich habe mir mal ein "Sondermodell" geleistet, dass sich gut von meinem Stoffrollschneider unterscheiden lässt. Und den nehme ich schon lange für alles, was ich nicht mit der Stoffklinge schneiden möchte (Kunstleder, Fleece etc. und eben Papier).

Mit dem Lineal auf der Schneidematte bin ich so am schnellsten und genausten! Danach setzte ich die Teile aneinander und klebe am liebsten mit Scotch-Klebeband zusammen, einfach weil man das super auch nochmal abziehen kann, wenn doch mal was nicht ganz passt, und das ohne den Papierschnitt zu zerstören. Ggf kann man da auch gut drauf schreiben, wenn es denn mal nötig wäre.

Und wenn alles zusammengeklebt ist, werden alle Teile ausgeschnitten. Gerade Kanten wieder mit Lineal und der Rest freihand. Aber auch das geht mit dem Rollschneider viel leichter *find*. Ich hasse es aber auch mit der Schere zu schneiden! Gerade bei vielen Teilen tut mir da dann nämlich die Hand weh und das muss ja nicht sein ;).

So viel Text und nur ein schnelles Bild von meinem Zuschnitthaufen. ;)


Wie macht ihr das bei ebook Schnittmuster, was erleichtert Euch das Zuschneiden und/oder kleben? Vielleicht gibt es ja noch ein paar Tipps.

Ansonsten bin ich mal gespannt, wer diese Woche so alles mitnäht und vorallem auch auf die fertigen Stücke. Ich habe mich nun doch erst einmal für die kleine Version entschieden, ist ja auch gar nicht soo klein. Allen, die mitmachen, wünsche ich Viel Spaß!

3 liebe & nette Meinungen:

  1. Ich hab mich mit der Schere vor die Glotze gesetzt und hab fleißig geschnitten und geklebt. Da ich es nicht geschafft habe Stoffe zu kaufen dürfen die Teile morgen dann gleich mit. Bin gespannt was das gibt :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich hab mich grade in deinen Rollschneider verliebt, der sieht ja super aus! Hab leider nur einen, drum wird mit der Schere geschnippelt, aber die ist auch super lang, da muss ich nur zweimal zudrücken um durch ein A4 zu kommen ;) Ich hab hier auch alles erst zusammengeklebt, immer in einer Reihe und dann die nächste unten dran..
    Na, auch schon die Teile zugeschnitten? ;)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja....es war schon eine menge schnippele....viel spaß dir

    AntwortenLöschen