Freitag, Oktober 04, 2013

Kuschelpulli Sew Along - Ich habe angefangen

So, es geht weiter und Sandras "Leitfaden" für heute ist folgender:

04. Oktober- Ich habe angefangen 
Die Stoffwahl ist getroffen, oder ist er noch gar nicht da?… Habe ich mich für einen Schnitt entschieden, oder muss ich doch nochmal in mich gehen? … Komme ich mit der Anleitung klar, oder brauche ich Hilfe?… Oder habe sogar schon zugeschnitten? Wir sind gespannt :)
Also, die Schnittwahl ist getroffen. Ich habe mich nun doch für MAlou entschieden, auch wenn es davon so einige hier geben wird. Ich mag die Länge total gerne und das heißt ja auch nicht, dass ich nicht doch noch einen der anderen nähe - also irgendwann nach dem Sew Along.

Den Stoff hatte ich Euch ja beim letzten Mal schon gezeigt, die Kombistoffe muss ich spontan aussuchen, wenn ich zuschneide - weiß auch nicht, aber das funktioniert bei mir am Besten so :).
Demnach habe ich noch nicht zugeschnitten, bisher hat es nur dafür gelangt, den Schnitt auszudrucken und zusammenzukleben. Da ich die Nahtzugabe am Liebsten schon auf dem Papierschnitt habe, muss diese noch angezeichnet und dann der Papierschnitt ausgeschnitten werden - erst dann geht es an den Stoff. Gestapelt sieht der Schnitt also so aus:



Ich weiß spannend *gähn*, weil ihr ja sicher noch nieeeee einen Papierschnitt gesehen habt, aber ganz ohne Bild fand ich irgendwie doof.
Die Anleitung habe ich schonmal schnell überflogen, das mit den Taschenbeuteln muss ich mir nochmal genauer angucken, wenn ich soweit bin und ob ich die Ösen an der Kapuze wirklich machen soll? Wie sieht das bei Euch aus MAlou-Mädels, mit oder ohne Ösen?

Mal sehen, wie weit ich bis zum 10. komme, oder ob ich Euch doch nochmal brauche. Und dann bin ich jetzt gespannt, wie weit ihr alle schon mit Eurem Kuschelpulli seid.

13 liebe & nette Meinungen:

  1. Mit Ösen das wertet den Pulli unheimlich auf. Bei mir war es jedenfalls so. Viele Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. die lou von meiner tochter habe ich ohne ösen genäht; fällt nicht auf... :-) http://kdidit.blogspot.co.at/2013/09/das-lacheln-meiner-tochter-freutag.html
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Bin gespannt, welches Stoffe du nimmst. LG, Bine

    AntwortenLöschen
  4. Ja, runterscrollen kann manchmal helfen, hihi. Schöner Stoff. Grau geht immer! LG, Bine

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wenigstens schon zu einer Entscheidung gekommen ;-)
    Sehr gut!

    AntwortenLöschen
  6. Mhhhhh.... ich weiss auch noch nicht, ob ich den mit oder ohne Ösen nähe... ich denke, dass entscheide ich spontan nach Verzweiflungsgrad, hihi!
    Aber die Nahtzugabe direkt erst noch aufs Papier zeichnen, wäre mal ne Idee, die ich mir merken sollte :)

    Ganz liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Na, da sind wir gleich weit. Wünsche Dir weiterhin viel Spaß und bin auf Deinen Pulli gespannt. LG, Anja

    AntwortenLöschen
  8. Auf deine MaLou bin ich gespannt! Finde auch, dass die Ösen echt was her machen... Wird schon klappen!!
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  9. Das mit der Nahtzugabe kenne ich nur zu gut. Beim ersten Teil denke ich noch dran und beim zweiten schon nicht mehr. Da ist dein Weg der sicherer. Bei so einem Pulli ist das tragischer als bei einem Täschchen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  10. Also ich glaube auch, dass Ösen schon schick wären ;) Viel Spass beim Weiterwerkeln und
    liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Ok, ich finde zwar, es sieht ohne Ösen auch gut aus, aber ich glaube ihr habt mich überzeugt und das gibt dem Ganzen noch das gewisse Etwas, Danke Euch allen!!.... ich hoffe das klappt alles so wie es soll. :)

    AntwortenLöschen
  12. hallo! zum chevron-jersey: www.stoffsalon.at :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Danke für deinen Tipp!!!! Jetzt weiß ich, glaub ich, wa ich zu tun habe!! ;-)

    AntwortenLöschen