Samstag, Dezember 27, 2014

Stoffkartentausch im Dezember

Für den Dezember wollte ich auf jeden Fall meinen Plotter zur Hilfe nehmen. Dieser kam, bis auf bei den Labels im September, bei den Stoffkarten nämlich noch gar nicht zum Einsatz. Ich habe über Pinterest nach weihnachtlichen Motiven geschaut und mich letztendlich für einen Baum und ein paar Baumanhänger entschieden. Auch recht schnell war klar, dass ich mit Effektfolien arbeiten möchte, also habe ich meine Glitzer- und Paillettenfolien rausgeholt und losgelegt.

Die Motive habe ich so groß wie möglich gewählt und das ganze auf mintfarbenen Stoff gebügelt. Ich finde gerade die Bling Bling Glitzerfolie total toll und so wollte ich nun auch endlich mal meinen Crystal Pen einsetzen und noch ein paar Swarowski Steinchen platzieren. Diese werden, genau wie meine label, auch festgebügelt und so war die Hauptarbeit bügeln, bügeln und nochmals bügeln ;).

Die Papierrückseiten habe ich im Dezember weihnachtlich mit Washitape gestaltet, ich finde diese Idee so schön und musste es auch unbedingt mal ausprobieren.







Und hier nochmal alle zusammen von vorne und auch von hinten:





Bevor ich meine Karten überhaupt versendet habe, hatte ich schon die 3 Dezemberkarten erhalten.
Die erste Karte kam von Susanne und ist eine Stoffpostkarte mit Papierpaspartout in meiner Lieblingsfarbe *freu* (Sterne waren bei den Stoffpostkarten ja auch ein beliebtes Motiv, aber ist auch immer wieder so schön)



Von Marita hat mich ein Tannenbaum erreicht, ein Baum aus bedrucktem Papier bzw dünnen Karton. Sieht auch klasse aus und so eine schöne Idee das Motiv aus Papier auf Stoff zu nähen.



und last but not least kam noch ein Schneemann von Claudia bei mir an. Lustigerweise auch gerahmt von einer Papierkarte und damit der Fokus voll und ganz bei dem schönen winterlichen Motiv :).



Ist schon toll, dass man mit sehr ähnlichen Materialien doch komplett unterschiedliche Ergebnisse erzielen kann. Jede einzelne Karte ist wunderschön und ich bin richtig froh, dass ich dabei war.

Zu Weihnachten wollte ich auch noch einigen anderen lieben Bloggerinnen eine Weihnachtskarte schicken und es wurde zumindest viel geplottet und gebügelt. Letztendlich haben es nur 4 Karten in den Versand geschafft, da ich zeitlich einfach viel zu spät dran war *warummussichauchimmerallesaufdenletzendrückermachen* *grmpf*. Hier die 4 verschickten Karten, über die sich hoffentlich Sabine, Gesine, Katharina und AnnL gefreut haben.





Und hier zeige ich euch mal den Zwischenstand meiner Kartenproduktion. Ich bin für nächstes Jahr also schon ganz gut vorbereitet *lach*. *werbehauptetdassichimmerspätdranbin*





Außerdem habe ich auch liebe Weihnachtspost erhalten. Ganz lieben Dank an Gesine, Sabine und Annette für die schöne Post und dir Katharina für die virtuelle Karte :*.



Hier, hier und hier findet ihr die Stoffkarten der letzten 3 Monate und bei Katherina könnt ihr die verlinkten posts aller Teilnehmer des Stoffkartentauschs 2014 finden.

Liebe Katherina, vielen lieben Dank für die Idee und das Organisieren des Stoffkartentauschs. Es hat so viel Spaß gemacht und ich hätte am Anfang selbst nicht gedacht, wie schön und vielseitig man Stoffkarten umsetzen kann und dass ich selbst so auf ganz unterschiedliche Techniken zurückgreife.
Bei Maria und Charlotte möchte ich mich entschuldigen, dass sie mit mir doppelte Arbeit hatten bzw noch haben. Ich verstehe auch nicht, warum die Karten gerade zu mir den Weg so schwer gefunden haben, die Rechnungen kommen immer alle brav an ;).

Ich hoffe sehr, dass es wieder mal einen Stoffkartentauch geben wird und dass ich dann auch wieder dabei sein kann. Auch wenn ich gerade jetzt im November und Dezember viel zu wenig Zeit für blogs und das Kommentieren hatte, kenne ich nun wieder ein paar ganz tolle blogs mehr, auf denen ich auch weiterhin gerne zum stöbern vorbei kommen werde.

3 liebe & nette Meinungen:

  1. Liebste Tini,

    jaaa, jetzt kann ich auch kommentieren, nicht nur lesen ... *lach*

    Wundervoll sind deine Dezemberkarten geworden! Die Rückseiten mit dem Washitape finde ich auch ganz klasse, das ist wirklich eine tolle Idee!
    Und deine erhaltene Karten gefallen mir auch super ... "think snow" werde ich jetzt auch mal ausprobieren, in echt kommt da ja leider nichts von oben runter ...
    Weißt du denn schon, wo du all die tollen Stoffkarten aufbewahren wirst?

    Beeindruckend, sind nicht nur deine diesjährigen Weihnachtskarten, sondern vor allem auch die Tatsache, dass du jetzt schon sooo viele für 2015 fertig hast ... wenn du jetzt noch schnell deine Weihnachstgeschenke nähst, hast du ein ganz stressfreies nächstes Weihnachten vor dir ... *gg*

    Allerliebste Grüße und einen wunderbaren Sonntag!
    Helga, die sich natürlich auch über deine süßen Weihnachstkarten aus der Bloggerwelt mitfreut ...

    AntwortenLöschen
  2. Die geplotteten Karten durften bei dir einfach nicht fehlen! Sooo schön sind sie alle geworden und die Rückseiten sind der Hammer! Wunderwunderschön! ♥ Da bist du ja ganz schön in die Produktion gegangen. Freu dich, dass du die Arbeit im kommenden Jahr weniger hast ;-)

    Aber auch die Karten, die du bekommen hast, sind allesamt toll! Den schönen Schneemann von AnnL habe ich bei Insta schon bewundert...

    Ganz liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, jetzt weiß ich also, wie du das hinbekommen hast! Habe mich in meinem letzten Samstagsblogpost schon gefragt... So ein Plotter scheint ja eine ganz feine Sache zu sein... Großartig! Vielen lieben Dank auch nochmals an dieser Stelle für die Karte, sie ist wunderschön! Früher habe ich übrigens die noch weihnachtliche STimmung zwischen den Jahren immer genutzt, um die Karten fürs nächste Jahr zu machen. Denn im Oktober/November, wenn man eigentlich sollte, war ich oft nicht in WEihnachtsstimmung. Irgendwie ist das Flöten gegangen, aber vielleicht sollte ich wieder anfangen, dann hätte ich jetzt schon einen Vorrat, auf den ich 2015 zugreifen könnte...
    Guten Rutsch und bis ganz bald.
    Susanne aka frau nahtlust

    AntwortenLöschen