Samstag, Februar 07, 2015

BlogLiebe - Onlinekurs Produktfotografie für Selbermacherinnen

Schon eine Weile wurde bei mir der Wunsch größer, meinen blog zumindest ein klein wenig umzugestalten und vorallem auch meine Fotos zu verbessern. Da ich zwar eine, wie ich finde, ganz anständige Kamera besitze, aber nicht wirklich damit umgehen konnte, war klar, ich brauche irgendwie Hilfe. Aber ich konnte mich nicht so Recht mit einem reinen Fotokurs anfreunden. Auch wollte ich wenn, lieber etwas online machen.

Das ein oder andere Mal war ich auf anderen blogs schon darüber gestolpert, dass es bei BlogLiebe Workshops zur Fotografie und Bildbearbeitung gibt - also in Dortmundüsseldorf vor Ort. Ca. Mitte letzten Jahres oder eher gegen Herbst (ich weiß nicht mehr so genau), bin ich das erste Mal darüber gestolpert dass es nun auch einen Online Kurs zum Thema Produktfotografie gibt. Fand ich schon spannend, da es ziemlich genau das war, was ich mir vorgestellt habe: online, einen Teil über Fotografie und dann sogar spezifisch für Produktfotografie und einen Teil zur Bildbearbeitung, ideal. Nur ist der Kurs für Dawanda-Shop Betreiberinnen ausgelegt und das passte ja nun nicht so sehr. Photoshop Elements (PSE) hatte ich außerdem auch nicht.

Nun hatte ich zu Weihnachten ein Stativ und ein Fotozelt geschenkt bekommen und mir dazu noch entsprechende Leuchten besorgt. Also mein Equipment war ordentlich aufgestockt, und ich konnte immer noch nur im Automode fotografieren. Das musste sich doch endlich ändern und ich bin nochmal zur BlogLiebe Seite, um mir die Info für den Kurs genauer anzuschauen. Eure Kamera richtig für die Aufnahme von Produktfotos einstellen Brauch ich! Tolle Fotos aufnehmen ohne professionelle Studiobedingungen Gut hab' ich ja nun jetzt - naja nicht ganz professionell, aber tolle Fotos machen sich ja nicht alleine ;). Digitale Nachbearbeitung Eurer Produktfotos mit Photoshop Elements Will ich! Aber, mmmmhhhh, wie teuer ist eigentlich PSE Tipps für Euren DaWanda Shop (Banner, Profilbild, Produktbilder) also Dawanda Shop hab' ich nicht und steht auch nicht an, aber Banner, Profilbild und Produktbilder gibt es ja auch auf dem blog oder sozialen Netzwerken also brauch ich das ja auch *zwinker*.

Also bin ich erstmal rüber zu amazon, um zu schauen wie teuer denn eigentlich Photoshop Elements ist und fand es deutlich günstiger als gedacht. Dazu kam, dass ich zum einen einen Rabatt-Gutschein für PSE hatte und zum anderen noch Gutscheine von Weihnachten und schwups, war der Preis für mich noch bei exakt 0€, na wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl war *lach*. Sollte wohl so sein und kurz danach war auch der BlogLiebe Kurs gebucht. Zwischen den Jahren hatte ich auch die Zeit und Ruhe, mich mit den Online Tutorials zu beschäftigen. :)

Ich hätte am Liebsten gleich am Anfang schon alles gewusst *lach* und damit fand ich gerade die Einleitung ein kleines bisschen lang und auch mal zwischendrin wurde ich bei der ein oder anderen "Wiederholung" ganz hibbelig - aber ich kann auch echt ungeduldig sein *uups*. Doch die Inhalte sind echt super erklärt und es war genau das, was ich brauchte. Ich hatte mich wirklich noch fast nicht mit der Theorie zum Fotografieren beschäftigt und die Zusammenhänge waren mir so vorher nicht klar. Es wird von Melanie alles super beschrieben und ich hatte das ein oder andere Aha-Erlebnis.

Es gibt viele praktische Tipps und ich fand es super, dass es eben um Fotografie von selbstgemachtem  geht, es ist dadurch eben alles einfacher auf die eigenen Bilder anwendbar. Auch die digitale Nachbearbeitung mit PSE ist toll, es ist schon klasse, was man machen kann und manches ist gar nicht so schwer. Man muss eben nur wissen, wie es geht und dank Melanie kann ich da schon viiiiieeeeeeel mehr als vorher. Naja nicht schwer bei meiner Ausgangssituation *lach*, aber umso schöner die Erfolgserlebnisse beim selbst testen und bearbeiten.

Und auch bei dem "Dawanda" Teil war genug informatives dabei, was ich für mich nutzen kann. Also ganz wie erhofft. Mit am Besten hat mir dabei der Teil gefallen, wie man Banner erstellt und man die Werkzeuge in PSE zum Bearbeiten vom Shop- oder eben Blogdesign nutzen kann. Da gibt es ja unendliche Möglichkeiten: Wahnsinn.




So wahnsinnig viel hat sich hier im blog nun zwar gar nicht geändert, aber ich habe mir einen Banner für den Header gebastelt und gleich noch einen für meine fb-Seite. Ich habe mir eigene Social Icons und eine Trennlinie zwischen den Blogposts erstellt. Ich denke den größten Unterscheid sieht man hoffentlich bei den Bildern. Klar, da tut auch schon das Lichtzelt seinen Teil, aber ich fotografiere nicht mehr im Auto Modus und spiele mit den Einstellungen. Ich bearbeite meine Fotos nun nach und habe sogar ein "Wasserzeichen" in meinen Bildern. Es sind mehr die Kleinigkeiten, aber ich wollte auch nie alles umwerfen, sondern ein paar Feinheiten verbessern.

Und das Beste ist, das macht echt viel Spaß. Klar man muss üben, üben, üben. Sowohl beim Fotografieren als auch beim Nacharbeiten bin ich kein Profi und will das auch gar nicht unbedingt werden. Aber ich weiß ein ganzes Stück mehr, was ich da tue und das finde ich toll. Es kostet etwas mehr Zeit, aber das ist es mir Wert.

So und falls jemandem schon aufgefallen war, dass sich meine Fotos und mein Header geändert haben oder es bei Instagram gar nicht vermeiden konnte, davon zu erfahren *grins*, der weiß nun wenigstens wieso es sich geändert hat *lach*.
Und vielleicht findet ihr es ja auch für euch interessant, egal ob um das eigene Hobby Bloggen und Fotografieren aufzubessern oder auch weil ein Dawanda Shop in Bearbeitung ist. Es gibt auch einige freie Online Video Tutorials, da bekommt man zumindest einen Eindruck, wie der Kurs abläuft und ob es was für einen sein könnte. Kommt mit Sicherheit auch auf das Vorwissen an :).

Wie ist das bei Euch, findet ihr das so rein für den privaten blog für übertrieben oder habt ihr auch schon Kurse gemacht? Fände es schon spannend, ob ihr "Naturtalente" seid oder auch lernen "musstet", wie es geht bzw was Euch geholfen hat.




14 liebe & nette Meinungen:

  1. Moin,
    Mir ist dein Header aufgefallen, interessanter Post , mal wieder. Wußte nicht, dass sowas auch online geht. Toll. Muss ich mir merken.
    Bin zukünftig auf deine Bilder gespannt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra, ja ich bin selbst auch noch ein bisschen gespannt, wie sich die Bilder hier entwickeln, aber ich finde es auch total toll, dass man sowas auch online geht. So kann man sich innerhalb von einem Monat damit beschäftigen, wenn man auch die Zeit dazu hat. LG, Tini

      Löschen
  2. Liebe Tini,
    ich knie nieder und sage DANKE! Genau danach habe ich auch schon lange gesucht! Dein neuer Header ist mir sofort aufgefallen und noch bevor ich angefangen habe, deinen Bericht zu lesen, habe ich mich gefragt: "Wie hat sie das nur gemacht?"... Ich werde es erfahren... soviel ist sicher! Denn ich werde mit Sicherheit auch diesen Onlinekurs buchen. Also noch einmal: Ganz herzlichen Dank fürs Teilen! :-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Jana, nicht niederknien.... komm ich helfe Dir wieder hoch *lach*. Ich freue mich ja, dass mein post was Gutes hat. Ich habe ja ein bisschen gebraucht, bis ich mich wirklich dafür entscheiden habe, aber bin froh, dass ich es gemacht habe. Dir viel Spaß, wenn Du ihn dann wirklich machst. Schau Dir ruhig auch mal so ein kostenloses Tutorial an, da bekommt man einen guten Eindruck wie dann auch die Videos vom Online Kurs gestaltet sind... ausführlicher natürlich. Dir auch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße, Tini

      Löschen
    2. Haha... :-) .... Danke! In meinem Alter braucht man schon etwa "Aufstehhilfe" ;-)
      Ich denke, ich werde den Kurs buchen, sobald hier die Krankheitswelle endlich ein Ende hat. Dann habe ich ausreichend Zeit dafür. Die kostenlosen Tutorials finde ich bestimmt auf YouTube, richtig?
      Liebe Grüße, Jana

      Löschen
    3. Na hoffentlich hat sich das mit dem Krankenlager bald erledigt. Gute Besserung! Und die kostenlosen Tutorials sind auf Vimeo. Aber du findest sie über die blogliebe
      Seite unter Tutorials!! Bin gespannt, was Du sagst. Schönen Tag. Liebe Grüße, Tini

      Löschen
  3. Oh cool, die Kurse sind in Dortmund???
    Schau ich mir an , Danke Dir!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uarg, sorry da hat sich ein Fehler eingeschlichen *räusper* - die Workshops sind in Düsseldorf, aber momentan steht kein Termin fest, vielleicht einfach mal nachfragen :) Liebe Grüße, Tini

      Löschen
    2. Ist ja auch nicht arg weit weg, mein Mann ist da jeden Tag...für bessere Fotos wär mir da der Weg nicht zu weit :)
      Jep, werde auf jeden Fall nachfragen!!

      Danke für´s folgen !!! Freu mich riesig! Und ich bin 100++ :)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    3. Drücke die Daumen, dass es bald wieder vor Ort stattfindet. So ein Workshop ist bestimmt auch toll, aber mir wäre es dann doch etwas weit gewesen. Wenn man eh in der Nähe ist, ist das natürlich ideal. Und wenn es klappt, bin ich schon gespannt, was Du dann berichten kannst :). Danke auch Dir fürs folgen, ich freue mich über jeden hier total =D und gerne, deine Sachen gefallen mir gut, ich muss auch mal wieder mehr Kleidung für mich nähen. LG

      Löschen
  4. Ohhh.... ich schliesse mich den "Vor dir Niederkniern" an! Das ist echt genial, denn nach so nem Kurs habe ich schon eine Weile gesucht (nur nicht online, ich Doofi.....) und zum Glück wohne ich im Nicht-EU-Ausland. Sobald ich wieder etwas zeit habe, melde ich mich da an!

    Die verschiedenen Banner zeigen eben schon, wie viel Unterschied man eben auch mit kleineren Veränderungen erreichen kann. sie sind echt sehr gelungen!

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da helfe ich doch gerne wieder auf. ;). *lach* Ich hoffe ja sehr, dass Dir der Kurs dann auch gefällt und etwas bringt. :). Auch Dir kann ich nur empfehlen mal die Tutorials auf blogliebe anzuschauen. Da bekommt man einen ersten Eindruck wie die Videokurse sind. Liebe Grüße, Tini

      Löschen
  5. Gut dass du mich erinnerst ;) Der Kurs stand auch auf meiner To Do liste für Winter. Noch liegt ja Schnee, hab ich also noch ein bisschen Zeit ;)
    LG Starky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja noch ist Winter. Aber du hast ja 30 Tage Zeit dafür. Ich hoffe ja so lange ist es nicht mehr so kalt *zwinker*. Dir viel Spaß dabei. LG, Tini

      Löschen