Donnerstag, September 24, 2015

my Lucky (Out)bag

Kathrin von traumzauber hat einen neuen Taschenschnitt für alle Nähwütigen und für die Stickmaschinenbesitzer gleich ein ganzes Set and tollen Stickdateien obendrauf.
Also wurde in letzter Zeit fleissig probegenäht und -gestickt und ich habe mein Nähzimmer endlich mal so richtig eingeweiht (obwohl es immer noch nicht vollständig eingerichtet ist *hust*).

Der Taschenschnitt "Lucky Bag" kommt gleich in unterschiedlichen Größen und in 2 Versionen daher und damit ist der Schnitt einfach unglaublich vielseitig. Es gibt eine schneller zu nähende Variante mit angeschnittenen Seitenteilen und wenn gewollt auch angeschnittenem Boden und eine Variante mit separaten Seitenteilen mit Aufsatztäschchen und abgeteilten Boden. Es gibt kurze Henkel und einen Schultergurt und einen Reissverschluss, den man aber für den Beutellook auch ganz einfach weglassen kann :).



A propot Beutellook *zwinker*. Passend für alle Taschenliebhaber/innen, die auch sticken können gibt es die Back 2 bag Stickserie. Eine geniale Idee und es gibt für jeden die passende Datei ;). Zum Beispiel die Outback(g) für alle Australienfans - und da sind wir wieder bei den Beuteln *kicher*. 


Mich hat die Datei quasi direkt angesprungen und ich wollte gerne was in Richtung Känguru-Strassenschild-Design machen :). Also stand ziemlich schnell fest, ich brauche gelben Uni, plotte noch was passendes dazu und weil ich den abgesetzten Boden so toll finde, gibt es diesen aus schwarzen Kunstleder. Ansonsten ist es die Variante mit angeschnittenen Seitenteilen.





Da die Tasche zukünftig als Einkaufstasche dienen soll, habe ich auf den Reissverschluss verzichtet, mich aber für die kurzen Henkel plus Schultergurt entschieden, so kann man sie prima umhängen, wenn man noch mehr zu schleppen hat oder auch an den kurzen Henkeln tragen - total praktisch.



Für die Träger habe ich Autogurt benutzt. Die kurzen Henkel habe ich in der Mitte noch zur Hälfte gelegt und abgesteppt, ich finde so liegen sie besser in der Hand. Außerdem mag ich das optisch so auch sehr gerne. Innen gibt es einfache Eingrifftaschen, die so auch in der Anleitung mit drin sind. Alle Schritte sind wunderbar erklärt und somit auch für Anfänger sehr gut geeignet. Erfahrenere Näherinnen können sich dafür mit den vielen Varianten austoben.



Ich zeige Euch die Tage noch meine Variante mit separaten Seitenteilen, meine neue Arbeitstasche - schön geräumig und hach, so schön. Außerdem habe ich noch Bespiele, wie sich die Stickdateien auf anderen Taschen machen.

Aber jetzt erst mal ab mit meiner Outbag zu RUMS, Out Now und Taschen und Täschchen.

Und wer neugierig auf den Schnitt "Lucky Bag" und/oder die "back 2 bag" Stickserie geworden ist, kann sich hier noch ein paar mehr Designbeispiele anschauen oder schaut gleich hier im Shop vorbei.



13 liebe & nette Meinungen:

  1. die ist voll schön also so richtig schön, da kommt das haben-wollen-gen durch;)
    alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank Claudia für das tolle Kompliment :) LG

      Löschen
  2. Was für eine coole Tasche! Super mit den Farben und dem Plott.
    Die würde ich auch sofort nehmen und das nicht nur zum einkaufen :-)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche find ich sehr cool! So ein richtiger Hingucker - nicht nur wegen der Farbe!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  4. Woow, liebe Tini, die Tasche ist der Hammer!
    Wunderwunderschön!
    Die Stickerei und die Plots sind ja sowas von cool!

    Jetzt musst du nur aufpassen, dass es sich kein Beuteltier heimlich im Beutel gemütlich macht ... *lach*

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Helga :* und gegen so einen Wombat, der sich zu mir verirrt, hätte ich ja nu nix *kicher* aber dem wäre hier jetzt wohl doch etwas kalt, hab ja aussen drauf immer einen dabei.... viele liebe Grüße

      Löschen
  5. Sehr cool!!! Lustig dass schlicht so auffallen kann :-) Die ist perfekt!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Lee =D, freue mich sehr über deinen lieben Kommentar :*.

      Löschen
  6. So, liebe Tini,
    du hast mich veralbert... nagut wahrscheinlich unwissentlich *g*
    Ich dachte die Tasche wär aus LKW Plane und beplottert..... naja aber sicher machbar, seit Jahren will ich meine Plane verarbeiten.... Jetzt hab ich auch eine Idee, wie sie aussehen soll... *g*
    DANKE
    Ich wünsche dir ein sowas von schönem W O C H E N E N D E -hihi-
    und verabschiede mich voller Dankbarkeit über das Zeigen dieses Schmuckstücks mit fröhlichen Grüßen
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach liebe Ines, vielen lieben Dank, das geht ja runter wie Öl - da hast Du mir jetzt schon 2x eine riesen Freude gemacht heute =D *knutsch. Aber veralbern wollte ich Dich wirklich nicht, wobei Du auch nicht die erste bist, die denkt, dass die Tasche aus Plane ist. Aber das ist eigentlich echt eine super Idee, das sieht bestimmt toll aus. Irgendwo habe ich doch auch noch welche.... ;) Naja und nur die Schrift ist ja gestickt, die Bildchen habe ich ja dazu geplottet, das stimmt ja also quasi :). Dann vielen lieben Dank nochmal und ganz viele liebe Grüße, Tini *drückDich*

      Löschen
  7. Liebe Tini,
    das ist ja eine ganz tolle Tasche. mal etwas ganz anderes. Das leuchtende gelb ist klasse. Was ist das denn für Material? Es freut mich für dich, dass du dein neues Nähzimmer einweihen konntest. Da fühlst du dich doch sicher recht wohl. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen