Dienstag, August 23, 2016

Nadelbuch aus Kork

Seit gut 3 Wochen gibt es ein neues eBook von der lieben Katharina von greenfietsen und es ist genau das richtige für alle Nähbegeisterten: "Ein Nadelbuch mit zusätzlicher Seite zum Aufbewahren von Näh- und Stopfnadeln, einer kleinen Fadenscheren und anderen Kleinigkeiten".
Ich habe das eBook probegelesen und am Wochenende nach Veröffentlichung habe ich es auch geschafft, das Nadelbuch zu nähen. Es stand sofort fest, dass ich es aus Kork nähen möchte *Überraschung*.



Auch eine passende Stickdatei war schnell gefunden und selbst die Stoffwahl stand schnell fest. Obwohl ich genug Filz zu Hause gehabt hätte, habe ich mich nach kurzem Test auch bei der Inneneinteilung für Kork entschieden. Ein erster Test, die Nadeln durch den Kork zu stechen, klappte sehr gut.... so im Nachhinein würde ich beim nächsten Mal vielleicht doch lieber zu Stickfilz greifen *lach*.



Tja, nur die Fotos dafür habe ich erst am vergangenen Wochenende gemacht und zeige Euch nun endlich auch meine Version vom Nadelbuch. Das eBook ist sehr liebevoll gestaltet, es gibt mehrere Varianten für den Verschluss und super viele Tipps. Zusätzlich sind die Bilder mit kurzen Beschreibungen versehen, so dass das eBook für Anfänger und Näherfahrene gleichermaßen geeignet ist :).



So hat man alles parat, wenn es dann doch mal an die Handnaht geht. Und das ist nun so gar nicht mein liebster Part beim Nähen ;). Vielleicht liegt es aber auch mit daran, dass ich keine guten Handnähnadeln habe :(. Habt ihr da denn Tipps für mich? Welche Marke benutzt ihr oder worauf sollte man achten? Ich freue mich über jeden Rat.

Mein Nadelbuch macht seine Runde nun zu HoT, greenfietsens Taschen-Sew-Along im August, TT - Taschen und Täschchen, den dienstagsdingen und sew corklicious.

Und wer mag, kann bis zum Wochenende gerne noch bei meiner Bloggeburtstagsverlosung teilnehmen :).




6 liebe & nette Meinungen:

  1. Zuckersüß mit der Nähmaschine vorne, gefällt mir!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Tini!!!! Woooowww! Wie cool! ICH BIN BEGEISTERT! :-D Wie genial ist das denn geworden. Aus Kork!!! ♥♥♥ Das muss ich bei der nächsten Gelegenheit bei Facebook teilen. Das ist ja so toll! ♥♥♥

    Liebste Grüße, ich drück dich
    Katharina

    PS: Ich nehme die Nadeln von Prym und finde die sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tini, die Nadeln von Prym sind mir alle zu dick, ich habe am liebsten die Nadeln von John James, die sind schön schlank und es gibt sie mit langem Öhr, so dass das Einfädeln kein Problem ist.
      Liebe Grüße!
      beate.hirsch@gmx.net

      Löschen
  3. Liebe Tini,

    Optisch weiß man sofort, was man da vor sich hat! Sehr, sehr schön deine Variante! Ich liebe die Nähmaschine vorne drauf.
    Nun muss ich aber mal zu deinen Bloggeburtstag klicken, den hab ich verpasst.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tini,

    dein Nadelbuch sieht total toll aus... .
    Ich glaube ich werde auch so langsam schwach... :)

    Viel Spaß damit und liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  5. Eine super schöne Version. Endlich mal das Kork anzuschneiden wird immer verlockender :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen