Dienstag, Oktober 18, 2016

kleines Taufgeschenk

Im September waren wir bei lieben Freunden zur Taufe ihres Sohnes eingeladen. Da ich nicht einfach nur ein Geldgeschenk überreichen wollte, gab es quasi mein Standardgeschenk für neue Erdenbürger - ein Knistertuch, diesmal zusammen mit einem Schnullerband.


Da mich ja in letzter Zeit auch immer Mal wieder das Bastelfieber packt, gab es für das Schnullerband eine kleine selbstgefaltete Tüte aus Designpapier von Art of Singer / Bestandteil der "Hello Baby" Datei von kleine Göhre.


Und auch die Karte ist zum Teil mit Designs von kleine Göhre entstanden, Schrift und Fisch habe ich aber für eine Taufkarte im Juni schon verwendet.


Auch eingepackt passte alles so schön zusammen, da machte das Verschenken gleich noch mehr Spass.

Verlinkt bei HoT, kiddikram und dienstagsdinge.



4 liebe & nette Meinungen:

  1. Das sind aber schöne Taufgeschenke !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Karte und ganz liebevolle Geschenke.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tini,

    Praktische Geschenke, die so schön sind, können nur gut ankommen! Mir gefällt es sehr und hätte ich damals auch gern mit Freude geschenkt bekommen ;-)
    Bastelfieber kenne ich ja so garnicht, lach. Bin ich glaub ich, sogar allergisch drauf xD

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich mag ja Geschenke die praktisch sind und nicht nach ca.: zwei Wochen auf nimmer wiedersehen verschwinden.
    Dein Knistertuch sieht richtig toll aus und das Nuckelband kann sicher auch gebraucht werden.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen