Dienstag, Mai 02, 2017

mein Dutchman's Puzzle für den 6 Köpfe - 12 Blöcke Quilt Along

Nun hatte ich ja kurz überlegt, ob ich Euch gleich wieder mit einem Quilt Block kommen kann, aber hey - nachdem ich Sonntag Abend den Dresden Plate geschafft hatte, hatte ich gestern richtig Lust, gleich weiter zu machen. Und da das Feiertagswetter ja auch eher bescheiden war, bot es sich auch einfach an, mich direkt an den Dutchman's Puzzle zu machen.


Die Flying Geese mag ich optisch sowieso ganz gerne und nun konnte ich sie auch selbst mal nähen. Da ich auf jeden Fall wieder nur 3 verschiedene Stoffe verwenden wollte und damit 4 Gänse immer genau gleich werden sollten, habe ich mich für die von Katharina erwähnte no-waste-method entschieden. Aber auch eher, da ich so nicht 8x exakt das gleiche nähen musste, sondern ein kleines bisschen mehr Abwechslung beim Nähen hatte. Und es war auch gut, dass nicht das "no-waste" mein Hauptgrund war, denn da ich mich ein bisschen verrechnet hatte *hust*, musste ich meine Geese sowieso nochmal zurechtstutzen.


Das restliche zusammen nähen ging dann auch ganz flott und bis auf eine Ecke, die nicht mehr ganz spitz ist und zwei Nahtzugaben, die bei der letzten Naht doch nicht mehr auseinander gebügelt bleiben wollten, hat alles bestens geklappt.


Und auch wenn ich mit grün wieder eine neue Farbe in meine Blöcke gebracht habe, finde ich so langsam, dass sie etwas besser zusammen passen. Trotzdem bin ich selbst noch gespannt, ob mir das Wilde am Ende nicht doch einfach zu viel ist. Ein einfarbiger Stoff hätte dem ganzen gut getan.


Nun gibt es erst einmal wieder 1 bis 2 Monate Pause mit den Patchworkarbeiten *lach* und ich bin selbst gespannt, wie es dann weiter geht.

verlinkt bei greenfietsen's Tutorial: Dutchman's Puzzle, bei HoT und den dienstagsdingen



6 liebe & nette Meinungen:

  1. Hach toll...!! Sieht supi aus. Ich bin grad total raus, muss ab Februar nacharbeiten ;-) Hoffe aber daß ich die Kurve noch krieg!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar Claudi, das schaffst du - einfach mal mit einem anfangen, das wird :). Und danke Dir :). Viele Grüße, Tini

      Löschen
  2. Ach der sieht toll aus - ich finde deine "wilden bunten" Stoffe sehr schön miteinander - ich denke wenn du am Ende einen nicht zu wilden Stoff für die Zwischenstreifen nimmst werden sie wunderschön aussehen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ingrid und ja, auf jeden Fall - für die Zwischenstreifen muss ein unifarbener Stoff her und ich hoffe auch, dass es dann besser ist :). Liebe grüße, Tini

      Löschen
  3. Ich finde alle deine Blöcke sehr schön stimmmig und ganz Tinilike!
    Bin schon gespannt darauf, die Flying geese nach dieser Anleitung zu nähen, bisher hab ich die nur mit Paper piecing genäht.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Dir liebe Ina, und die Gänse lassen sich super nähen - wobei ich jetzt noch nie paper piecing ausprobiert habe ;). LG, Tini

      Löschen