Sonntag, Dezember 31, 2017

mein Nähjahr 2017

Auch dieses Jahr möchte ich Euch auf einen kleinen Rückblick mitnehmen und damit gleichzeitig selbst nochmal zurückblicken, auf das was da war. Das Jahr hat gleich richtig klasse angefangen mit dem Bloggerevent bei der Nähwelt Flach. Hier durfte ich Dank Alex von Macis Atelier viele liebe bekannte Gesichter wiedertreffen und zusätzlich viele liebe Bloggerinnen kennenlernen. Bei 3 Workshops zum Sticken, Plotten und Filzen verging der Tag wie im Flug, den wir gemütlich beim Abendessen ausklingen lassen haben.


Zusätzlich gab es kurze Treffen mit lieben Bloggerinnen auf der KreativAll in Wiesbaden und auf dem Stoffmarkt, im September dann noch ein zweites Bloggertreff, allerdings "nur" zum Schwatzen (daher auch keinen Bericht darüber im blog) und schon ganz traditionell ;) habe ich mich im November zum vierten Mal mit Katharina zur Kreativwelt in Frankfurt getroffen. Mit dabei waren dieses Jahr Nadra und Ina und auch das war wieder mal ein super schöner Tag.

Aber es gab auch noch ein zweites kreatives Treffen dieses Jahr. Anita und Zizy haben im Februar zum Plotterleben 2.0 geladen und wir haben zu siebt einen wunderschönen Tag verbracht, an dem wir gar nicht alle Projekte "abarbeiten" konnten. Dafür habe ich weitere tolle Bekanntschaften machen dürfen, wir haben viel gelacht und auch was dazugelernt. Diese Treffen sind einfach immer wieder ein absolutes Highlight und ich freue mich schon sehr darauf, ganz viele im Februar wieder zutreffen :).



Wo wir aber beim Thema Plotten waren. Die Tutorials sind zwar ein wenig rar geworden, also um genau zu sein, gab es 2017 nur eines, obwohl noch einige Themen auf meiner Liste stehen; aber da die da eben auch noch drauf stehen und mittlerweile auch etwas konkreter geworden sind, gibt es da in 2018 wieder etwas mehr davon *versprochen*. 


Dafür durfte ich seit Anfang des Jahres immer mal wieder für Silhouette Love probeplotten. Ich mag Sandras Stil sehr gerne und habe durch das Testen einige schöne Projekte gemacht, die sonst so wohl nicht entstanden wären. So gab es U-Hefthüllen mit den Waldtieren, eine "diamantene" Handyhülle, Ein Shirt mit Orchidee, ein Kolibri Bild fürs Nähzimmer, den Flamingobeutel, das Papageienkissen, ein Schattenspiel-Memory, den Organza-Obstbeutel und herbstliche Bestecktaschen.


Kommen wir vom Probeplotten zum Probenähen und damit zum einen zu einer Plotterhülle von Nähpuls, die den Übergang quasi perfekt macht ;) und zum zweiten zum Webbandhotel von der lieben Katharina. Auch bei Probenähen habe ich immer meinen Spaß, da ich es einfach gerne mag, neues zu Testen (z.B. auch neues Material wie den kaschierten Schaumstoff im Webbandhotel) und weil ich gerne Anleitungen überprüfe und Designbeispiele gestalte.


Taschen waren in 2017 dagegen sehr selten, eigentlich sind nur zwei Beutel entstanden - immerhin war einer davon für den Taschen Sew Along von greenfietsen und 4Freizeiten. Und dabei wollte ich beim 2017 Sew Along öfter teilnehmen ;). Na gut, aber Taschen habe ich ja auch schon einige. Und Dank der Taschenspieler 4 CD von Farbenmix, die gerade erschienen ist, könnten das 2018 noch ein paar mehr werden *hust* :).


Neben ein paar Kleinigkeiten wie den Kordelkörben, einer Elly nach Anleitung von Seele & Faden und meinem Kork-Kuori habe ich mich dann noch ein bisschen mit EPP (english paper piecing) beschäftigt und zumindest den Hexie Geldbeutel nach greenfietsen fertiggestellt. Andere Projekte befinden sich noch im WIP (work in progress) Status ;).


Und last but not least gab es dann noch den 6 Köpfe 12 Blöcke - Quilt Along. Jeden Monat einen neuen Quiltblock nähen, ob das was für mich ist? Sicher war ich mir da ganz und gar nicht, doch spätestens zum Monatsende hat es in den Fingern gejuckt und ich wollte mich der Herausforderung stellen. So habe ich tatsächlich jeden Monat einen Block genäht, habe einiges dazugelernt und tatsächlich auch viel Spaß dabei gehabt. Dieses Projekt wird mich auch im neuen Jahr weiter begleiten und ich halte euch natürlich auf dem laufenden.


Ich möchte zum Schluß allen danken, die hier mal reingeschaut haben, denen, die sich die Zeit genommen haben, einen Kommentar dazulassen aber auch all denjenigen die auf Instagram, facebook oder auch persönlich ihren Teil dazubeigetragen haben, dass auch 2017 ein schönes kreatives Jahr war! Ihr Lieben kommt gut ins neue Jahr, bleibt gesund und ich freue mich auf 2018 mit Euch *prost*.



Keine liebe & nette Meinung:

Kommentar veröffentlichen